Inspirationen

Inspirationen

StepbyStep


Ein Aquascape entsteht - Dokumentation Schritt-für-Schritt
von Oliver Knott


Es wurde ein 60-cm-Aquarium gewählt, an die Rückwand kommt als hübsche Alternative eine Spezialfolie in Milchglasoptik, die dem Becken später eine eindrucksvolle Tiefenwirkung geben wird.


Als Bodengrund wird in diesem Fall ein 10-Liter-Sack NatureSoil braun mit feiner Körnung gewählt.


Das Substrat noch glattstreichen und stets nach hinten ansteigen lassen.


Steinsetzung mit dem Zentralstein rechts samt zweier unterstützender Nebensteine, dazu ein zweiter Hauptstein links, eingerahmt von drei weiteren Nebensteinen. Eine ungerade Anzahl (hier 7 größere Steine) lässt das Gesamtlayout oftmals dynamischer und natürlicher wirken. Anschließend werden noch einige kleinere Steine dazwischen verteilt.




Bepflanzt wird im trockenen bzw. leicht feuchten Substrat idealerweise mit einer Pinzette, was das Arbeiten ungemein erleichtert.




Bei längerem Einrichten nicht vergessen, die Pflanzen gelegentlich zu besprühen.


Oliver Knotts ureigene Methode: Sobald das Layout fertig ist, wird feuchtes Zeitungspapier sowie abschließend eine Folie über alles gebreitet und langsam Wasser eingefüllt. So bleiben die Pflanzen sicher im Bodengrund und können durch einen zu starken Wasserstrahl nicht wieder auftreiben.




Noch die letzten Feinarbeiten - fertig! Beleuchtet wird das Aquarium mit 2 x 24 Watt T5 ca. 7 Stunden am Tag, CO2-Zufuhr von einer Blase alle zwei Sekunden mit Nachtabschaltung, Basisdüngung über die Wassersäule.




Prächtiger Pflanzenwuchs zwei Monate später - gerade Bodendecker wie Hemianthus c. cuba können im nährstoffreichen NatureSoil aus dem vollen Schöpfen.


Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Oliver Knott